Fast fertig! Eure Wünsche?

…mit den Typenbeschreibungen, nicht mit den Romanprojekten, die gerade weinend in der Ecke gelassen werden. Das liegt zum einen daran, dass mir gerade die Feinfühligkeit für Belletristik fehlt, während mir die ganze Typengeschichte recht locker von den Fingern geht und zum anderem auch daran, dass der ganze Krams laut Statistik auch irgendwie öfters gelesen wird.

Jetzt bin ich mit den Beschreibungen zu 75% fertig – ehrlich gesagt habe ich daran gezweifelt, dass ich das tatsächlich bis zum Ende durchziehe, als ich damit angefangen habe, aber jetzt wäre es selbst für meine Verhältnisse lächerlich, die Arbeit an dem Projekt einzustellen.

Wie man dem Titel dieses kleinen Posts entnehmen kann, biete ich darüber hinaus noch an, auf spezielle Wünsche einzugehen. Ist ja auch bald Weihnachten und so. Besagte Wünsche würden sich dann auf das Thema Typologie beziehen. Wie man sich denken kann, „type“ ich sehr gerne und das auch hobbymäßig. Und wie man in meinen Posts über die verschiedenen Typen auch sehen kann, ordne ich sowohl berühmte Persönlichkeiten, als auch fiktive Figuren in diese Typen ein. Allerdings begründe ich das nicht wirklich. Dabei ist sowas ziemlich spannend. Finde ich zumindest. Und im englischsprachigen Raum gibt es auch enorm viele Blogs, die sich genau damit befassen. Hier kommt ihr ins Spiel: welchen Charakter aus Film, Serie, Comic, Roman hättet ihr gerne analysiert?

Bis ich mit den letzten vier Beschreibungen fertig bin, werde ich eure Vorschläge sammeln, damit ich danach ein paar „Portraits“ zeichnen kann, mit denen die einzelnen Typen vielleicht etwas verständlicher werden.

Außerdem könnt ihr euch auf Posts freuen, die Themen behandeln, wie: „Wie unterscheiden sich die Geschlechter in den Typen?“ oder eher etwas humoristische, nicht ganz ernst zu nehmende Beiträge wie: „Wie verhalten sich die einzelnen Typen beim Einkaufen / ersten Date / Filmabend mit Freunden?“

Bin gespannt auf eure Vorschläge! 🙂

Advertisements

7 thoughts on “Fast fertig! Eure Wünsche?

  1. Ich gratuliere schon mal zum „Biss“, wirklich durchzukommen – kann mir vorstellen, dass das so leicht nicht war. Wünsche habe ich keine, da lass ich mich (faul) gern überraschen. Allerdings würden mich reale Persönlichkeiten mehr interessieren als fiktive (wer oder was ist ein Gothe, Hemingway oder King in dieser Typologie etc.). Aber ich bin statistisch nicht signifikant, lese ich doch auch lieber Deine Storys 🙂
    Liebe Grüße!

    Gefällt 4 Personen

    1. Auch schön zu lesen, dass es auch Leute gibt, die sich für die Stories interessieren – ganz auf Eis gelegt sind sie nicht. Ich kenne mich: früher oder später werden meine Finger wieder anfangen, dafür zu brennen.

      Das mit den realen Persönlichkeiten ist in gewisser Hinsicht tatsächlich interessanter, aber auch schwieriger einzuordnen: wir wissen nicht unbedingt, wie sie agieren, wenn sie unter Druck geraten, sich abseits der Kamera in lebensechten Situationen verhalten, etc, anders als bei fiktiven Figuren. Allerdings gibt es schon einige, bei denen das eher möglich ist – insbesondere eben bei jenen, die ihre eigenen Gedanken und Weltansichten verewigen, wie eben bei Philosophen und Dichtern.

      Gefällt 3 Personen

  2. He! Ich warte auch auf die Weiterführung der Geschichten! Kommt der hier mit Statistik …
    Trotzdem freue ich mich für Dich, dass Du an Deinem Herz-Projekt so dranbleibst und es auch entsprechend gewürdigt wird. Ich empfehle Deine Seite an ein paar Autoren Kollegen, die an der Typologie interessiert sind, wenn es recht ist.
    Liebe Grüße, Julia

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s